Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

Bonusfolge 10 - HallunkenCon 2020: Con-Orga während Corona

Bonusfolge 10 - HallunkenCon 2020: Con-Orga während Corona

Die "HallunkenCon" in Halle/Saale gehört zu den bekanntesten & besten Conventions in Ostdeutschland. Trotz Corona wird sie in einem Monat als Präsenzveranstaltung stattfinden - Da war Philipp natürlich neugierig, welche Herausforderungen das an die Con-Orga stellt, gerade was die Hygiene angeht. Also hat er bei der Vereinsvorsitzenden Teresa Fritsch nachgefragt.

Bonusfolge 9 - Bierbrauen

In der letzten Episode haben Elea, Judith und Philipp ja festgestellt, dass Alkohol und da speziell Bier einen festen Platz im Rollenspiel und LARP haben. Also hat Philipp einfach mal eine Craft Beer-Brauerei besucht, um herauszufinden, wie denn solch ein köstliches Getränk hergestellt wird. In der regulären Trashtalk-Folge gab es bereits die stark gekürzte Version, in dieser Bonusfolge kommt nun die ungeschnittene Fassung.

Episode 19 - Essen & Trinken im Rollenspiel & LARP (Staffel 2)

Fast jedes Rollenspiel-Abenteuer beginnt in einer Taverne, in fast jedem LARP gibt es einen zünftigen Umtrunk und auf fast jedem Spieltisch liegen Snacks aller Art - In dieser finalen Episode der 2. Staffel sprechen Elea & Philipp sowie Dauergästin Judith über Essen & Trinken im Rollenspiel & LARP. Und zwar sowohl InGame als auch OutGame. Einen ganz besonderen Fokus legen wir hierbei auf das Thema Alkohol ;-) Außerdem geht es beispielsweise um allerlei Comics ("Wonder Woman", "The Old Guard", "Fairy Tail") und deren verschiedene Umsetzungen (Film- & Videospieladaption).

SpinOff-Folge 21 - Insider-Infos aus dem Nerd-Laden

"Hermkes Romanboutique" ist einer der ältesten Rollenspiel- und Comic-Läden in Deutschland - Und er ist auch nach mehreren Jahrzehnten noch erfolgreich! So konnte Ladeninhaber Gerd natürlich einiges Wissen ansammeln, sodass er in dieser Episode zahlreiche Hörer*innen-Fragen zum Rollenspiel- & Comic-Business beantworten kann: Was verkauft sich gut, was nicht? Wie hat sich die Nerd-Szene in den letzten Jahrzehnten verändert? Lohnen sich Special-Editions? Wie vernetzt man sich mit den verschiedenen Nerd-Szenen? Wie komme ich mit meinem Eigenverlagsprodukt in die Nerd-Läden rein? Und natürlich: Lohnt es sich eigentlich noch, einen eigenen Nerd-Laden aufzumachen?

SpinOff-Folge 20 - Management eines Nerd-Ladens

"Hermkes Romanboutique" ist einer der ältesten Rollenspiel- und Comic-Läden in Deutschland - Und er ist auch nach mehreren Jahrzehnten noch erfolgreich! Warum das so ist und wie eigentlich alles begann erzählt Mitinhaber und Rollenspiel-Urgestein Gerd Eibach in dieser #DerNiveauvolleTrashtalk-Jubiläumsfolge!

Episode 18 - Verletzungen & Tod (Staffel 2)

Was wäre ein gutes Rollenspiel-Abenteuer ohne einen zünftigen Kampf mit einem Streitkolben +2 oder aber einem Lasergewehr, das 2W6 Lebenspunkte abzieht?
Elea und Philipp fragen sich in dieser Episode, warum Gewalt im Rollenspiel so spaßig ist und warum Verletzungen spielmechanisch oft kompliziert verregelt werden... Und muss der Tod eigentlich immer das Ende sein oder kann man da noch irgendwas mit einem Heilzauber retten?
Außerdem geht es in dieser Episode u.a. um "Dungeon Crawl Classics", ein "Die 13 Gezeichneten"-LARP, das Rollenspiel mit absoluten Anfängerinnen, demografisches Feedback und eine mögliche Hochzeit.

Bonusfolge 8 - Sensitivity Reading

Sensitivity Reading - Diesen Begriff hat unser Host Philipp in letzter Zeit immer wieder auf Twitter gelesen und in Literatur-Diskussionen gehört. Doch was ist das überhaupt?
Um mehr darüber zu erfahren, hat er die Literatur-Aktivistin Amalia Zeichnerin (Podcast-Hörer*innen bekannt durch die #DiversityChallenge2020) gebeten, ihm mal die Grundlagen beizubringen :-) Herausgekommen ist eine lehrreiche Bonusfolge, die den Themenkomplex in gut 10 Minuten kompakt beleuchtet.

SpinOff-Folge 19 - Karten im Rollenspiel

Der (Un-)Sinn von Landkarten, aber auch Weltkarten und Battlemaps, wird unter Rollenspieler*innen immer wieder kontrovers diskutiert. Philipp hat sich deshalb an zwei absolute Experten gewandt: Tobias & Torsten vom Donnerhaus-Blog, welche die Szene nicht nur regelmäßig mit Fantasy-Landkarten bereichern, sondern welche letztens auch das sehr erfolgreiche "Jannasaras Kartentasche"-Crowdfunding durchgeführt haben. Über die Konzeption und Produktion von Landkarten sowie deren praktischen Nutzen, aber auch den aktuellen Stand des Crowdfundings, sprechen die beiden in der bisher längsten Spin-Off-Folge überhaupt :-)
Vom Landkarten-Thema kommen wir aber auch in der Medienschau nicht los, reden wir doch beispielsweise über das Erzählspiel "Ein ruhiges Jahr" von System Matters.

Episode 17 - Rollenspiel-Videospiele (Staffel 2)

In Zeiten von Social Distancing braucht es neue Wege, sich seine tägliche Dosis Rollenspiel abzuholen. Sind Videospiele dafür eine guter Alternative? Oder sollte man sich mal mit Online-Conventions befassen? Um diese Fragen zu beantworten, haben Elea & Philipp sich diesmal an mehrere Expert*innen gewandt: Beispielsweise mit dabei sind die RPG-Gamerin Judith, der Veranstalter der erfolgreichen "Main Würfel Con Online" Richard Nigel Downs und die Videospiel-Onlineaktivistin Aurelia Brandenburger.
In der Medienschau geht es u.a. um "Das Schwarze Auge" und einen grandios gescheiterten Rollenspiel-Kickstarter; außerdem streiten sich Elea & Philipp um Techniken zur Nerd-Nachwuchserzeugung ;-)

Bonusfolge 7 - Tales from the Loop & Things from the Flood

Der Rollenspiel-Kreative Thomas Michalski ist nicht nur einer der bekanntesten Szene-Podcaster ("DORPCast"), sondern er leitet auch die Lokalisierung des preisgekrönten "Tales from the Loop"-Rollenspiels. Das befindet sich, ebenso wie das "erwachsene" Schwestersystem "Things from the Flood", gerade sehr erfolgreich in der Crowdfunding-Phase. Eben über jenes Crowdfunding, aber auch über die aktuelle TV-Serie, spricht Thomas in dieser gar nicht mal so kurzen Bonusfolge ;-)