Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

Episode 27 - Vampire: The Masquerade oder Die große Täuschung in der Welt der Dunkelheit (Staffel 3)

Episode 27 - Vampire: The Masquerade oder Die große Täuschung in der Welt der Dunkelheit (Staffel 3)

"Vampire: The Masquerade" ist eines der bekanntesten Rollenspiele überhaupt, dessen "Storyteller"-Regelsystem damals eine ganz neue Zielgruppe für das Hobby begeisterte. Und das "Welt der Dunkelheit"-Franchise lebt noch immer, denn es gibt mit der V5 nicht nur eine neue Regelversion, sondern auch noch allerlei Begleitprodukte wie etwa Videospiele.
Aber was macht das pop-kulturelle Thema Vampire eigentlich so spannend für die breite Masse? Warum gibt es dazu eine ganze Bandbreite an Medien und Geschichten, von keuschen Teenie-Romanzen bis hin zu nihilistischem Blutsauger-Horror? Diese Frage beantwortet uns diesmal unsere Genre-Expertin Jasmin Neitzel.
Zudem redet sie mit uns u.a. über die DSA-Einsteigersets und neue Comic-Filme & Streaming-Serien. Und obendrauf gibt es nicht nur Rezensionen zum "Warhammer Fantasy 4. Ed."-Starterset und zu den aktuellen Videospieladaptionen von "Pathfinder" und "Dungeons & Dragons", sondern auch ein Interview zum vorbereitungslosen Indie-Erzählspiel "Die Storyline Methode".

SpinOff-Folge 33 - Urban Fantasy

Urban Fantasy ist in Romanen, Comics & Filmen ungebrochen populär. Im Rollenspielbereich dagegen fristet es, abseits einiger Platzhirsche wie "Monsterhearts", "Dresden Files" und natürlich "Vampire" jedoch eher ein Nischendasein. Aber warum ist das so? Was macht den Reiz dieses Nischengenres aus? Und wie eng darf man das Genre eigentlich begreifen, denn "Call of Cthulhu" und "Shadowrun" bieten doch auch Fantasy-Elemente in urbanen Spielwelten? Darüber befragt Philipp diesmal die beiden Urban Fantasy-Expert*innen Sarah Stoffers & Aşkın-Hayat Doğan.
Rollenspiel ist generell ein großes Thema in dieser SpinOff-Folge, denn es geht zusätzlich um den #MeetaRoleplayer-Diskurs und in der Medienschau um die Rollenspiel-Perlen "Monsterhearts" und "Tales from the Loop".
Zuletzt werden mit den Rezensionen zu zwei gänzlich unterschiedlichen Graphic Novels und einem Bericht von der Comic-Wanderausstellung "Vorbilder*innen" auch die Fans der 9. Kunst glücklich :-)

SpinOff-Folge 32 - Dark Fantasy

Grimmig düstere Rollenspiele gab es ja schon immer, aber im letzten Jahrzehnt konnte man (angefeuert durch "Game of Thrones") durchaus den Eindruck gewinnen, als tendiere auch die Mainstream-Phantastik (wie etwa TV-Serien oder Literatur) immer weiter hin zum Dark Fantasy-Subgenre. Aber was macht Dark Fantasy eigentlich so besonders? Und ist das nicht einfach nur die Zelebrierung von Brutalität? Darüber klärt uns die Nachwuchsautorin & Metal-Sängerin Nora Bendzko auf.

Bonusfolge 21 - Vom Comic zum Film: College Elves

Lars Czekalla, bekannt für seine Rollenspiel-Comedyserie "Nerds4Fame", ist nicht nur Regisseur und Filmproduzent, sondern nun auch Comic-Autor. "Collage Elves" heißt seine neue Comic-Reihe, deren US-Verfilmung er aktuell plant. Nun startete dafür das Crowdfunding und da hat Philipp natürlich die Gelegenheit genutzt, um von ihm ein paar Hintergründe zur Filmproduktion von Indie-Filmen allgemein und auch zum Drehen in den USA zu entlocken.

Bonusfolge 20 - Freude Schöner Götterfunken

"Freude Schöner Götterfunken", das neuste Projekt vom "Donnerhaus"-Kreativ-Duo, ist nicht einfach nur eine massiv ausgestattete Abenteuerbox. Nein, es ist auch beste Werbung für das Rollenspiel-Hobby, denn die Live-Spielrunden auf Twitch und Youtube werden teils von einer halben Million Zuschauer*innen mitverfolgt. Und darum geht es in dieser Bonusfolge nicht primär um diese sich gerade in der Vorbestellungsphase befindliche Rollenspielbox, sondern um die Hintergründe: Wie lang hat die Entwicklung der Geschichte und die Einfädelung des Streaming-Deals mit den "DoktorFroid"-Influencer*innen gedauert? Wie sieht so ein Drehtag eigentlich aus? Und bringen die vielen Zuschauer*innen wirklich frischen Nachwuchs in die deutsche Rollenspielszene?

SpinOff-Folge 31 - BattleTech & Mecha-Rollenspiele

Riesige Kampfroboter, sogenannte Mechs, sind einfach cool! Aber trotzdem ist die Popularität des Mecha-Genres (sieht man mal von überdrehten Animes ab) bei weitem nicht mehr so groß wie vor 20, 30 Jahren, als es zahllose Romane, Videospiele und sogar eine TV-Serie gab. Warum ist das eigentlich so? Wie funktioniert das berühmte "BattleTech"? Und kann man damit auch Rollenspiele spielen? All das beantwortet in dieser SpinOff-Folge unser Gast Daniel Isberner, einer der berühmtesten deutschen "BattleTech"-Autoren!

Bonusfolge 19 - Supers! Deutsche Ausgabe

Eigentlich wollten wir zum Crowdfunding-Start der deutschen "Supers!"-Ausgabe eine ganz "normale" Kurz-Bonusfolge aufnehmen. Aber dann hatte Philipp plötzlich fast das gesamte "Supers!"-Team in der Leitung, sodass wir etwas abschweifen und metamäßig über das Dasein als Superheld*in, deren besondere Eigenschaften, unsere persönlichen Favorit*innen und den Mut zum Nischen-Genre sprechen. Natürlich bekommt ihr hier aber trotzdem auch alle notwendigen Infos zum nagelneuen Kickstarter vom "Pro Indie"-Verlag ;-)

Episode 26 - Alien: Horror-Abenteuer im gnadenlosen Weltraum (Staffel 3)

Den SciFi-Horrorfilm "Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" kennt fast jede*r, das zugehörige Rollenspiel ist aber noch gar nicht so alt. Also haben Elea & Philipp sich den "Alien"-Experten Maurice vom Horror-Podcast "Plus 1 auf Podcast" als Gast geholt, damit er uns nicht nur über das Popkultur-Phänomen "Alien" berichtet, sondern uns auch das dazugehörige Rollenspiel erklärt.
Zudem rezensieren wir exklusiv vorab das im August erscheinende Rollenspiel "Guerilla Journalists" sowie den sogar erst im September erscheinenden Abschlussband der "Vae Victis!"-Comicreihe! Außerdem arbeiten wir das Feedback der letzten SpinOff-Folge mit Aşkın-Hayat Doğan auf, interviewen den bekannten Rollenspiel-Blogger André "Würfelheld" Skora und spielen "Dr. Sommer"-Team ;-)

SpinOff-Folge 30 - Shitstorm-Management in Zeiten woker Phantastik

Seit knapp 2 Jahren gibt es den Rollenspiel-Essayband "Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel" - Aber hat sich überhaupt was geändert? Denn noch immer fegen (vermeintliche?) Shitstorms über die Rollenspiel- & Phantastik-Szene hinweg. Aşkın-Hayat Doğan, bekannt als ehemaliger "Splittermond"-Autor und eben als Mit-Herausgeber von "Roll Inclusive", erklärt in dieser SpinOff-Folge deshalb, ob zu viel Wokeness an den Shitstorms Schuld ist.
In der Medienschau, die zum großen Teil im Zeichen des gestern geendeten Pride Month steht, geht es u.a. um die Einsteigerbox der zweiten "Pathfinder"-Edition sowie um zwei großartige DC-Comics.

Bonusfolge 18 - Actual Play #2 Extreme Meatpunks Forever

Der zweite & finale Teil unseres 1. Actual Plays! "Extreme Meatpunks Forever" ist ein nagelneues "Powered by the Apocalypse"-Rollenspiel, dessen Kickstarter noch ein paar Tage läuft. Es geht um Fleisch-Mechas, deren queere Pilot*innen fiese Faschos vermöbeln. Klingt super schräg, ist es auch, wie Elea & Philipp dank der fachkundigen Spielleitung von Patrick feststellen mussten.
In dieser finalen Folge stellen wir uns nicht nur dem Bosskampf, sondern werten hinterher auch aus, was uns an dem System besonders gut und auch besonders schlecht gefallen hat.