Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

08. November 2019 SpinOff-Folge 14 - Konfliktsimulationen

SpinOff-Folge 14 - Konfliktsimulationen

Es gibt tatsächlich eine Nerd-Nische, die ist noch viel kleiner als die der Rollenspiele: Konfliktsimulationen, neudeutsch abgekürzt CoSims, erfreuen sich bei einer kleinen, elitären Spielerschaft großer Beliebtheit. Also ist Philipp bis in das tiefste Kölner Hinterland gereist, um mit Udo Grebe (Gründer des größten deutschen CoSim-Verlags "UGG") über sein Hobby, seine Arbeit und die wachsenden Bedeutung von Kickstarter zu sprechen. Um Rollenspiele geht es aber auch, wird doch in der Medienschau der "Shadowrun"-Roman "Alter Ego" vorgestellt und wir analysieren das zweifach fehlgeschlagene Crowdfunding zum Brettspiel-Rollenspiel-Mix "Heroes vs Warlords".

Episode 12 - Immersion (Staffel 2)

In dieser Episode ergründen wir, was Immersion eigentlich ist und was es uns im Rollenspiel bringt. Außerdem besprechen wir den Kino-Hit "Joker" aus einem professionellen Blickwinkel und berichten von unseren Erlebnissen auf der diesjährigen BuCon. In der Medienschau reden über ein Abenteuer für "Das Schwarze Auge" und wie man seine eigenen Abenteuer schreiben sollte... Zudem treibt unsere Klickgeilheit immer abstrusere Blüten ;-)

SpinOff-Folge 13 - Selber Indie-Fantasy-Filme drehen

Wer wollte nicht schon einmal selbst die Abenteuer seiner Rollenspiel-Runde verfilmen? Thomas Michalski ist nicht nur ein engagierter Rollenspiel-Schaffender (z.B. leitender Layouter bei "Ulisses") und der vermutlich bekannteste Szene-Podcaster (gemeinsam mit Michael Mingers produziert er regelmäßig den "DORPcast"), sondern auch ein begeisterter Indie-Filmer! In dieser Folge erklärt er Schritt für Schritt, wie man einen Fantasy-Film plant, abdreht und nachbearbeitet - Und wie man damit vielleicht auch noch Geld verdient... In der Medienschau geht es beispielsweise um einen deutschen Rollenspiel-Comic und die dritte Staffel "Stranger Things".

Bonusfolge 3 - Aces in Space

In dieser kurzen Bonusfolge interviewt Philipp gleich zwei von drei Autor*innen hinter DEM Rollenspiel-Kickstarter des Herbstes: Judith & Christian Vogt erzählen über ihr gerade sehr erfolgreich gestartetes Crowdfunding-Projekt "Aces in Space", über die Roman-Welt dahinter und wie sie dafür erzählleichte "Fate"-Regeln & Nano-Games mit taktischen Weltraumkämpfen kombiniert haben.
Um die dahinterstehende Meta-Ebene der fragilen, toxischen Maskulinität zu würdigen, liefern sich "Der nerdige Trashtalk" und der "Genderswapped Podcast" außerdem einen Nano-Kampf um die Dominanz im deutschen Rollenspielpodcast-Business ;-)

Episode 11 - Ist das alles Kinderkram? (Staffel 2)

In dieser Episode diskutieren wir darüber, ob unsere Hobbys eigentlich Kinderkram sind oder doch eine erwachsene Eskapismus-Variante? Dazu berichtet Elea über die "FARK"-Convention und wir führen ein Interview mit dem "Schweinfurter Fantasy Festival"-Urgestein Michael, um zu erfahren, wie man vor 30 Jahren spielte. Außerdem reden wir über den (Un-)Sinn von wettbewerbsorientierten Rollenspiel-Turnieren und stellen das berühmte "Space 1889" genauer vor. Natürlich gibt es aber auch wieder eine Medienschau, diesmal beispielsweise mit einer Steampunk-Comicserie und einem Rant über "Der König der Löwen".

Episode 10 - Traditionscons & Einsteigerboxen (Staffel 2)

Die nerdigen Trashtalks feiern ihre 10. Episode - Das ist fast so szenebewegend wie der 10. Geburtstag des "Mantikore"-Verlags, der gemeinsam mit Elea & Philipp auf der traditionsreichen "MantiCon" feierte ;-) Außerdem berichten wir von der "Rat Con Berlin", inklusive einem exklusiven Interview mit Jasmin Neitzel. Das eigentliche Hauptthema befasst sich jedoch mit der Frage, wie man Rollenspiel-Einsteiger*innen einen guten Start ins Hobby bieten kann und ob Einsteigerboxen – beispielsweise das nagelneue "DSA: Das Geheimnis des Drachenritters"-Set – dafür geeignet sind. Außerdem klären wir end- & allgemeingültig, ob die umstrittene "X-Card" wirklich einen Sinn hat.

SpinOff-Folge 12 - Ludonarrative Dissonanz & Sicherheitstechniken

Nachdem die SpinOff-Folge #3 mit Paul Henßge mit einer Nominierung für den diesjährigen DRP geehrt wurde, hat Philipp ihn gleich nochmal als Gast eingeladen. Diesmal sind wir etwas experimentierfreudiger, denn Paul durfte über ein Herzensthema seiner Wahl reden, von dem Philipp dann erst während der Podcast-Aufnahme erfuhr... Eigentlich wollte Paul nur über Ludonarrative Dissonanz reden, doch dann verschob sich unser Gespräch hin zu RPG-Sicherheitstechniken wie der umstrittenen "X-Card". Und damit wir dann nächstes Jahr garantiert den DRP gewinnen, liefern wir den umfangreichsten Getränketest aller Zeiten ;-) Außerdem lästert Philipp hart über "John Wick 3", während Paul seiner Manga-Liebe frönt...

Bonusfolge 2 - So tief die schwere See

In dieser kurzen Bonusfolge reden Teresa (Trashtalk-Fans bekannt als Spielkonzept-Gatekeeperin beim "Ravensburger Verlag") und Philipp über das nautische Erzählrollenspiel "So tief die schwere See". Dessen deutsche Version befindet sich bei unseren verlegerisch tätigen Podcast-Kollegen von "System Matters" gerade in der Vorbestellungsphase und wir hatten die tolle Gelegenheit, bereits mal in eine Vorabfassung hineinschauen zu dürfen. Wie uns das obskure Setting, die erzählerischen Regeln und das titelgebende Einstiegsabenteuer gefallen hat, erfahrt ihr in dieser Folge!

Episode 9 - Toxische Nostalgie auf der Comic Con (Staffel 2)

Endlich gehen die nerdigen Trashtalks weiter! Als Co-Host für die 2. Staffel hat sich Philipp diesmal die bekannte Autorin & (Live-)Rollenspielerin Elea Brandt geholt, aber wir verraten natürlich auch, was Herbert gerade macht. Wir reden über toxische Nostalgie ("Die 1. Edition "Das Schwarze Auge" war viel besser als die 5."), über Indie-Zeichner*innen, Cosplay & Porno-Plakate auf der "Comic Con Germany" in Stuttgart - und warum sie besser war als die CCXP - sowie über die neuste Comic-Verfilmung "Spider-Man: Far From Home".

SpinOff-Folge 11 - Der bissige Verleger

In der 11. Folge zu Gast ist der bekannte und emsige Kleinverleger Torsten Low, der mit Frau und Kind über die Rollenspiel-, Comic- und natürlich Literatur-Conventions der Republik tingelt. In dieser Episode, in der Torsten viele intime und witzige Anekdoten zum Besten gibt, erzählt er von seinen Anfängen & Fehlschlägen als Autor (Stichwort: Druckkostenzuschussverlage) und vom knallharten Alltag im Phantastik-Business. Da er zudem ein begeisterter Rollenspieler ist, widmen wir uns in der Medienschau u.a. dem "My little Pony"-RPG "Tales of Equestria" und dem Asiafilm-RPG "New Hong Kong Story". Außerdem berichtet Philipp von einem Abenteuer-Workshop in Würzburg. Doch natürlich werden auch Literatur-Fans bestens bedient, u.a. mit einem Bericht von der "Marburg-Con 2019" und Besprechungen der düsteren Fantasy-Romane "Königsfeuer", "Herbstlande" und "Der Hexer von Salem".