Der nerdige Trashtalk von Herbert & Philipp

Der nerdige Trashtalk von Herbert & Philipp

Episode 6 - Crowdfunding im Sommerloch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vorstellung

Getränketest

Conventions

MantiCon

Medienschau

Splittermond

Sexismus & Feminismus

Lena & Judith

Crowdfunding

Heroes vs Warlords -- Kicktraq Mini

Seelenfänger

Geisterland

Frühnebel


Kommentare

Andre
by Andre on 05. September 2018
Wie, du hast dein Mantibräu erst Wochen später aufgemacht? :-) Freu mich, dass du beim Schweinfurter Fantasy-Festival wieder vorbei schaust!
Crissy
by Crissy on 24. August 2018
Ich bin ein riesen Fan von Herbert, aber diesmal ist er ein wenig über sein Ziel hinausgeschossen... Ich mag seine Lockerheit sehr gern und von seiner sexy Stimme müssen wir gar nicht erst reden, aber diesmal hat er teilweise zu sehr Blödsinn reingeredet, dass ich schon ein wenig genervt war. Etwa die Mineralwassergummibärchen bei den 13 Gezeichneten, das war echt unnötig... Unnötig ist vielleicht zu hart, aber unpassend, wo ihr doch diesmal richtig wichtige Themen hattet wie die Sexismusdebatte... Ihr seid beide so kompetente Redner, wenn ihr einfach nur locker diskutiert wie gerade dann beim den Filmen und der Anthologie, dann seid ihr auf einem meisterhaften Level... bleibt bitte auf diesem Level und macht es euch nicht durch dumme Witzchen kaputt... Aber um nicht ohne Lob zu enden: Die Musik, die heute genau richtig eingesetzt wurde, war auf einem Toplevel!
Orakel
by Orakel on 23. August 2018
Zur Anna-Geschichte (da ich gerade über diesen Podcast hier gestolpert bin): Eins muss man der Dame lassen. Sie ist stilitisch betrachtet unglaublich gut. Kann Pointiert sehr gut schreiben. Aber: Da ich in den Nachwehen dieser ganzen Geschichte über eine Ansammlung von Tweets gestolpert bin, die sich über bestimmte Präsentationsformen der Gamestar in den späten 90ern aufgeregt hatten konnte ich mit einer anderen Dame mich kurz austauschen, was jetzt eigentlich das Problem ist: Die komplette Sexismus-Debatte wird im Moment anscheinend auf dem Niveau einer Killer-Spiel-Debatte geführt. (Sprich: Die Idee ist, dass durch das Verbot, respektive die dämonisierung des Mediums "plakativerotisches Frauenbild" das Sexismusproblem an sich gelöst wird.) Was hier also fehlt ist eine ganze Menge Grundlagenwissen in den Bereichen Medientheorie, Subjekt-Theorie, sexual Psychologie (wobei ich da sagen muss, dass ich dort auch nur das bisschen zum Thema weiß, das Lydia Benecke gelegentlich in den Hoaxilla-Folgen über entsprechende Straftäter und deren Pornographie-Zugang erzählt hat) und dergleichen mehr. Selbst wenn man nur rudimentäre Ahnung in diesen Bereichen hat und dann nochmal durch den Artikel geht fällt einem auf, dass hier auf Biegen und Brechen alles auf die Erklärung "Sexismus" heruntergrochen wird, anstelle nach argumenten zu suchen (oder diese Zuzulassen) die im Zweifelsfalle für den Angeklagten sprechen könnten. (Wie ihr selbst schon festgestellt hat: Manchmal haut man einfach nur einen dämlichen Spruch raus und das war schon alles.) Insgesamt erinnert mich die Präsentation des Artikels in dieser Form zu stark an "Feminist Frequenzy" von Anita Sarkesian, die nicht ganz zu unrecht so stark angefeindet wird, anstelle, dass hier ein etwas abgerundeter Blick eventuell bemüht wird, wie ihn Beispielsweise eine Liana K. mit ihrer Video-Reihe "Gamers Guide to Feminism" angefangen hat. (Und die Dame ist definitiv kein Fan von Sarkesian.)
Volker
by Volker on 23. August 2018
Mensch Herbert, die Bloggerin heißt Anna und der Blog-Name ist eine Hommage an den Song von Freundeskreis "Anna". Da gibt es eine Songzeile "...Du bist von hinten wie von vorne A-N-N-A..." ;-)
Torsten
by Torsten on 23. August 2018
Die Influenzer-Verarsche mit dem Contüten-Haul war eine der kreativsten Ideen einer Connachbesprechung, die ich seit langer Zeit gehört hab :-)
Josh
by Josh on 23. August 2018
hat mir richtig gut gefallen, war die beste folge bisher ... aber herbert fühlte sich nicht so entspannt an, der fand ja alles doof ... und philipp hat man den alkoholpegel angemerkt, der hat mit der zeit immer schneller gesprochen... und große bitte, gebt doch eine warnung für autofahrer heraus, wenn herbert wieder so einen selbsterfahrungquatsch erzählt, bin seiner beruhigenden stimme beim autofahren gefolgt und fast eingeschlafen ...was nicht so gut kommt am steuer ^^
Melanie
by Melanie on 22. August 2018
Ihr hattet nach der Sommerpause wohl ziemlichen Redebedarf ^^ Schöne XXL-Folge, die abwechslungsreiche Themenauswahl war top. Bin auf die Sexismus-Spezialfolge gespannt, aber ihr beiden Sith Männer habt das schon gut hinbekommen ;-)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.